Milimanis Kreativ Seite

  Startseite
    NEWS
    Ich arbeite an...
    fertige Geschenke
    Stories
    Bilder
    Aufreger des Tages
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   kairos
   twitter
   amigurumiland
   FORUM




  Letztes Feedback



http://myblog.de/milimani

Gratis bloggen bei
myblog.de





newsletter

also ich hab ja jede menge newsletter abonniert um mich so auf dem laufenden zu halten was die entwicklung meines kindes angeht und spieleideen zu bekommen und natürlich auch um zu sehen, dass es leute gibt denen es ähnlich geht wie  mir....

 die scheinen aber in solchen newslettern nie vorzukommen!

 immer gibt es nur die hausfrau die beruf und kind vereinen muss...

oder alternativ dazu die frau, die ständig probleme mit ihrem kind hat....

 mein kind hat aber keine einschlafprobleme (aber das müssen wohl alle kinder haben wenn man sich die newsletter so durchliest), mein kind hat auch keine größeren esstörungen, es isst eigentlich alles was ich ihm gebe (aber auch hier scheint laut der newsletter ein größeres problem zu liegen), mein kind macht aber auch nicht ständig alles nach (was es laut der artikel tun sollte) - trotzdem breche ich nicht in panik aus... ich gucke mein baby an und weiß einfach: ALLES IST NORMAL!

meine hebamme ist zu ihren letzten terminen nach der geburt schon gar nicht mehr erschienen weil bei uns alles funktioniert hat. wir waren wegen nichts in panik!

natürlich gibt es auch mal schlechte tage und es läuft nicht so und ich frag mich wo das liebe kind von vor einer woche hin ist... aber ich mach KEIN DRAMA daraus!

die newsletter vermitteln einem ständig das gefühl etwas würde falsch laufen! oder es müsste sogar falsch laufen, damit die ratschläge auch angebracht sind... aber bei uns läuft alles - auch ohne newsletterhilfe!

ich habe mich am anfang der schwangerschaft bei sehr vielen seiten angemeldet, weil es mein erstes kind ist und ich auch keine bekannten mit kindern hatte und meine eltern recht weit weg wohnen - ich war also auf mich allein gestellt und deswegen bin ich DANKBAR für die hilfe aus dem internet gewesen... aber je älter mein kind wird um so weniger sind diese seite wirklich hilfreich! nicht nur weil jedes kind sich unterschiedlich entwickelt - auch weil die themen alle nichts mit mir zu tun haben!

ich muss kind und beruf nicht vereinen - ich bin zu hause! und wenn es mal nicht pico bello aussieht dann putz ich eben am nächsten tag weiter wenn mein kind die aufmerksamkeit braucht! wo ist das problem?

ich will auch nicht ständig wissen wie es mit sex in und nach der schwangerschaft so ist, nicht wie er ist und nicht beständig wie die leute ihn empfinden! ich hab sex, reicht das nicht? muss ich denn gleich auch noch ratschläge dazu bekommen, nur weil ich ein kind erwarte oder habe? offensichtlich muss ich das!

aber offensichtlich muss ich auch wieder arbeiten um ein erfülltes leben zu führen - und es ist alles ganz easy - jedenfalls gibt die zeitschrift "eltern" nun auch tipps wie man rundum zufrieden während der schwangerschaft arbeitet....

es NERVT!!!

13.11.09 15:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung